Montag, 28. März 2022

Spiel- und Sprachgruppe für Flüchtlingsfamilien aus der Ukraine

Die Gruppen starten in dieser Woche am Mittwoch, 30. März, und am Freitag, 1. April.

Die Familienbildung im Heinrich Pesch Haus bietet ab Mittwoch, 30. März, regelmäßig eine Spiel- und Sprachgruppe für Flüchtlingsfamilien aus der Ukraine an.

Das Angebot ist für alle, die mit ihren Kindern aus ihrem Land fliehen mussten. „Bei den Treffen können die Eltern Kontakte knüpfen, erste Deutschkenntnisse erwerben und gemeinsam mit den Kindern spielen, basteln und fröhlich sein“, sagt Jana Sand, Leiterin der Familienbildung im Heinrich Pesch Haus.

Die Spiel- und Sprachgruppe findet jeweils mittwochs von 15 Uhr bis 16:30 Uhr und freitags von 10 Uhr bis 11:30 Uhr in der Villa Fambili im Heinrich Pesch Haus (Frankenthaler Str. 229) statt. Los geht es in dieser Woche am Mittwoch, 30. März, und Freitag, 1. April. Die Teilnahme ist kostenfrei. Das Angebot wird vom Programm „Kita Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und der Stadt Ludwigshafen gefördert. Für Fragen steht Jana Sand telefonisch (0621 5999-221) oder per Mail an j.sand@familienbildung-ludwigshafen.de zur Verfügung