Donnerstag, 07. April 2022

Großzügige Spende für "Mahlze!t LU"

Vor zwei Jahren ist "Mahlze!t LU" an den Start gegangen. Noch immer ist die Nachfrage nach einer kostenlosen warmen Mahlzeit groß. Das Heinrich Pesch Haus freut sich daher sehr über eine großzügige Spende von ZAR (Zentren für ambulante Rehabilitation).

Am Samstag, 02. April 2022 ,fand die Spendenübergabe der Aktion "ZAR hilft" in Ludwigshafen statt. ZAR (Zentren für ambulante Rehabilitation) hat Standorte in ganz Deutschland, so auch in Ludwigshafen. ZAR unterstützt regelmäßig lokale Projekte. In diesem Jahr fiel die Wahl auf "Mahlze!t LU".

“Wir freuen uns, dieses Mal das Projekt Mahlze!t LU des Heinrich-Pesch-Hauses (hph) unterstützen zu können. Kostenlos und ohne Nachweis der Bedürftigkeit werden bei Mahlze!t LU seit April 2020 warme Mahlzeiten im Hof des Heinrich-Pesch-Hauses ausgegeben. Allein von der Gründung bis zum Frühjahr wurden über 40.000 Mahlzeiten ausgegeben”, sagte Sabine Nicolaus von ZAR bei der Spendenübergabe.

„Die Not der einen endet nicht, weil nun eine noch größere Not andernorts entstanden ist. Dank des großherzigen Einsatzes unserer ehrenamtlichen Helfer und unserer Spender, hier der Zentren für ambulante Reha der Nanz medico, können wir das eine Projekt fortführen und uns auch für die Ukraine engagieren“ freute sich Tobias Zimmermann, Direktor des Heinrich-Pesch-Hauses. „Alleine diese Spende sichert uns die Möglichkeit, mindestens zweieinhalb Monate Essen auszugeben“ bedankte sich Pater Zimmermann mit einem herzlichen “Vergelt’s Gott!“

“Wir danken dem HeinrichPeschHaus unsererseits für dieses wunderbare Engagement. Bleiben Sie bitte an diesem tollen Hilfsprojekt dran!”, so Sabine Nicolaus.