Montag, 21. November 2022

"So groß ist kein Mangel wie Gottes Ankunft"

Auch in diesem Jahr lädt das Heinrich Pesch Haus zu Beginn der Adventszeit wieder zu einem Vortrag mit dem Philosophen und Theologen Dr. Gotthard Fuchs ein.

Mit Blick auf die Not in der Welt führt Fuchs in den Advent und das Weihnachtsfest ein. Der Vortrag findet am Donnerstag, 1. Dezember 2022, von 19 bis 21 Uhr online statt.

Der Jesuit Alfred Delp und der Dichter Konrad Weiß (nach dessen Vers der Kurs betitelt ist) stellten sich den Kriegen, Gräueltaten, dem Verrat und der Verlassenheit, der ihre Zeit prägte: Groß sind die Mängel, die sie in der Schöpfung, in Umwelt, Mitwelt und Innenwelt sehen. Gleichzeitig und ohne wegzusehen, bekommen sie etwas Größeres in den Blick, das sich nicht leicht in Worte fassen lässt. Es ist etwas im Advent – zu Deutsch „Ankunft“ – versprochen, es ist etwas zur Heiligen Nacht da, das den größten Mangel relativieren könnte.

Die Kursteilnahme ist kostenfrei, Spenden werden erbeten. Für das Online-Seminar wird ein virtueller Konferenzraum von Microsoft Teams genutzt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Der Link zum Seminar wird am Tag der Veranstaltung versendet.

 

Bildnachweis: pixabay.com/S. Hermann – F. Richter