Zur Landkarte Bistum

Informationen

Pfarreien

In dieser Übersicht finden Sie die Pfarreien die zum Dekanat Ludwigshafen gehören.

Ludwigshafen 1 "Heilige Petrus und Paulus"

Ludwigshafen Innenstadt, südliche Innenstadt und Mundenheim
mehr Infos


Ludwigshafen 2 „Heilige Katharina von Siena“

Gartenstadt, Maudach, Rheingönheim
mehr Infos


Ludwigshafen 3 "Heiliger Franz von Assisi"

Oggersheim, Ruchheim
mehr Infos


Ludwigshafen 4 „Heilige Edith Stein“

Edisheim, Oppau
mehr Infos


Ludwigshafen 5 "Heilige Cäcilia"

Friesenheim, Hemshof
mehr Infos

Donnerstag, 12. April 2018

Visitation in Hll. Petrus und Paulus steht an

Weihbischof Otto Georgens kommt am 25.4. und 26.4. zur Visitation in die  Pfarrei Hll. Petrus und Paulus.  Nach den Visitationsbesuchen in den Pfarreien Hl. Edith Stein, Hl, Franz von Assisi und Hl. Cäcilia ist es die vierte Pfarrei in Ludwigshafen.

Dekan Alban Meißner schreibt dazu im aktuellen Pfarrbrief: „ Vom Krankenhaus kennen Sie die Visite: Der Chefarzt besucht hier mit  seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Patienten, um sich über seinen gesundheitlichen Zustand zu informieren. Ähnlich ist es auch mit der bischöflichen Visitation: Der Bischof kommt, um sich über die pastoralen Verhältnisse und Aktivitäten in unserer Pfarrei zu  informieren.

Auf der Grundlage des pastoralen Konzepts tut er das mit den Mitgliedern der Räte und des Pastoralteams, und er besucht auch die  Kindertagesstätten und exemplarisch eine kirchliche Einrichtung auf  unserem Pfarrgebiet. In unserem Fall ist dies die  Ludwig-Wolker-Freizeitstätte.

Aber die Visitation ist mehr als eine Visite. Sie stärkt die  Verbundenheit der Menschen in unseren Pfarreien und dem Bischof. Dem  dienen vor allem auch die Gottesdienste, die Weihbischof Georgens  mit uns feiern wird: am Mittwoch, 25.04.2018, um 19 Uhr in St. Ludwig, und am Donnerstag, 26.04.2018, um 8 Uhr in St. Sebastian. Herzlich lade ich zu diesen Gottesdiensten ein. Es wäre schön, wenn viele sich hierfür Zeit nehmen könnten. Denn die Verbundenheit geschieht vor allem auch durch das gemeinsame Gebet und die Feier der Eucharistie.“

Das Bild zeigt die "Spielmeile" der Ludwig-Wolker-Freizeitstätte, die Weihbischof Otto Georgens besuchen wird.

Anzeige

Anzeige