Zur Landkarte Bistum

Informationen

Pfarreien

In dieser Übersicht finden Sie die Pfarreien die zum Dekanat Ludwigshafen gehören.

Ludwigshafen 1 "Heilige Petrus und Paulus"

Ludwigshafen Innenstadt, südliche Innenstadt und Mundenheim
mehr Infos


Ludwigshafen 2 „Heilige Katharina von Siena“

Gartenstadt, Maudach, Rheingönheim
mehr Infos


Ludwigshafen 3 "Heiliger Franz von Assisi"

Oggersheim, Ruchheim
mehr Infos


Ludwigshafen 4 „Heilige Edith Stein“

Edisheim, Oppau
mehr Infos


Ludwigshafen 5 "Heilige Cäcilia"

Friesenheim, Hemshof
mehr Infos

„ansprechBar“ für die Menschen in der Stadt - mit Kneipengesprächen

„ansprechBar“ ist der Name eines seelsorgerlichen Angebots in Ludwigshafen, das im Frühjahr 2019 gegründet wurde.  Entwickelt und getragen wird es von einer Gruppe von Ehrenamtlichen, die zuvor in der Passantenseelsorge „LichtPunkt“ tätig gewesen waren.
Nachdem sie im ersten Jahr ihres Bestehens freitags in der Stadtkirche St. Ludwig zu finden waren, werden sie künftig deutlich missionarischer: Sie treffen sich an jedem ersten Montag eines Monats zu so genannten Kneipengesprächen: „In unseren Treffen haben wir immer wieder gespürt, wie gut es uns tut, uns über Fragen des Lebens und Glaubens auszutauschen. So kam die Idee auf, das nicht nur alleine – „im stillen Kämmerlein“ – zu tun, sondern auch Andere dazu einzuladen.“
Der Ablauf des Abends ist so geplant: Ankommen um 18.30 Uhr, kurzes Vorstellen und gemeinsames Essen, je nach Wunsch, ab 19.30 Uhr Gespräch und Austausch.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Künftig findet das Kneipengespräch an jedem ersten Montag eines Monats statt. Die Orte werden bekannt gegeben.

ACHTUNG: DIE KNEIPENGESPRÄCHE SIND BIS AUF WEITERES AUSGESETZT. WIR INFORMIEREN SIE HIER; SOBALD DER NÄCHSTE TERMIN FESTSTEHT.

„ansprechBar“ sucht Mitstreiter für weitere Aktionen. Interessierte wenden sich per Mail an deiters.brigitte@web.de

Was es bisher über "ansprechBar" zu sagen und zu schreiben gab:

Die Kirchenzeitung „der Pilger“ hat über das Projekt berichtet:

Einen Bericht über den ersten Gottesdienst, den „ansprechBar“ zum Start in St. Ludwig gestaltet hat, lesen Sie hier.

Bei einem zweiten Gottesdienst in St. Ludwig wurden die Fahnen von "ansprechBar" geweiht.

Anzeige

Anzeige